FARMANN GmbH
Vitabolus Phosphor
Hauptseite > Produkte > Bolus > Vitabolus Phosphor
Vitabolus Phosphor
Marke Farmann
Produktgruppe Milchkühe
Problemlöser Phosphormangel

(Phosphorbolus für Kühe)

Diätetisches Ergänzungsfuttermittel.

Bedingungen, die die Verwendung von Phosphor erfordern:

  • Bettlägerige Kuh (Downer-Cow-Syndrom.)
  • Phosphor-defiziente Rinder zeigen im Frühjahr Symptome wie Appetitlosigkeit, Ernährungsprobleme, Rückgang der Milchproduktion, gereizte Stimmung und Unfähigkeit zum Aufstehen.
  • Unterstützung der Kalziumtherapie bei Phosphormangel und Kalziummangel bei Milchkühen.
  • Bei Neugeborenen bei Unwohlsein, Unfähigkeit aufzustehen, Entwicklungsstörungen, Bewegungsstörungen, Skelett- und Gelenkstörungen.
  • Bei Störungen des Knochenstoffwechsels (Rachitis, Osteomalazie) zur Stärkung der Kallusbildung bei Knochenbrüchen.
  • Übermäßige Müdigkeit, Gewichtsabnahme, Schwäche nach Krankheit.
  • Bei Pica aufgrund von Phosphormangel.

 

Zusammensetzung und Wirkung:

  • Mononatriumphosphat: Phosphorquelle, die leicht absorbiert werden kann und den Phosphorspiegel im Blut in kurzer Zeit erhöht.
  • Magnesium: Beseitigt das Risiko einer möglichen Schädigung von Muskel- und Nervengewebe.
  • Schwefel: aktiviert die Mikroflora des Pansens.

 

Verwendungsart:

 

  • Zur Vorbeugung, nach dem Kalben oder bei Pica: 2 Bolus pro Tag  (1 + 1) Boli pro Tag alle 12 Stunden 6 Tage lang.
  • Bei bettlägeriger Kuh (Downer-Cow-Syndrom), schwerer Hypokalzämie oder anderen Stoffwechselerkrankungen: 4 Bolus pro Tag (2 + 2) 6-10 Tage lang im Abstand von 12 Stunden.

 

WARNHINWEISE:

  • Mit einer Boluspistole verabreichen, gebrochen Bolus können auch verwendet werden.
  • Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
  • An einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren.

 

Diätetisches Ergänzungsmineralfutter.

 

Eine Verpackung beinhaltet 12 X 65 gr Bolus.

PRODUKTE